Donnerstag, 26. September 2013

Umfunktioniert...

Als ich mit unserer Lotte schwanger war, habe ich Stoff gekauft, um für das Hochbett der Großen einen Vorhang zu nähen. Kurz bevor sie geboren wurde, war der Vorhang fertig. Jetzt, 20 Monate später, lag er immer noch auf dem Kleiderschrank der Kinder und wartete auf seine Befestigung...

Der Stoff ist vom Möbelschweden und relativ fest und schwer. Da der Vorhang an einem Drahtseil mit kleinen Klammern befestigt werden sollte, habe ich mir im Nachhinein überlegt, dass der schwere Stoff wahrscheinlich nicht an den Klämmerchen halten wird... deswegen lag er auch noch da! Jetzt endlich habe ich mich dazu durchgerungen, ihn zu zerschneiden und für andere Projekte zu verwenden. So ist heute morgen diese Knotentasche fertig geworden.


Das Blumenmuster finde ich einfach schön, die Tasche ist stabil und hat einen Innenbeutel aus naturfarbener Baumwolle.


Zur zusätzlichen Stabilität habe ich die Ränder noch knappkantig abgesteppt. Ich denke, die Tasche wird in die Weihnachtsmarktkiste oder ins Dawanda-Lädchen wandern. Ich habe allerdings noch genug Stoff für noch drei solcher Taschen, wer also Interesse hat... ;-)

Habt einen schönen Tag und liebe Grüße,
Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar posten