Montag, 23. September 2013

Warme Füße...

...kann an kühlen Tagen jeder gebrauchen, deswegen habe ich in letzter Zeit hauptsächlich gestrickt. Heute bin ich dazu gekommen, die fertigen Paare in mein kleines Dawanda-Lädchen einzustellen... farblich für jeden was dabei.







Außerdem habe ich angefangen, für den Kindergartenstand unseres örtlichen Weihnachtsmarktes zu nähen. Bisher habe ich mich immer um "Tatütas" - Taschentüchertaschen - herumgedrückt, aber ich denke, gerade solche witzigen Kleinigkeiten werden vor Weihnachten noch gerne als Last-Minute-Geschenke gekauft. Daher habe ich heute meine ersten beiden probegenäht - eine davon ist gleich im Tornister der "Großen" verschwunden - morgen geht's weiter, dann kann ich hoffentlich auch hier Ergebnisse präsentieren ;-)

Dann habe ich noch vor, die Eulen aus meinem Shop mitzunehmen, und auch einige der beliebten Kürbis-Nadelkissen. Auch sägen möchte ich noch einiges, das ist aber mit der Kleinen schwierig - mit in den Keller, wo meine Säge steht, kann ich sie nicht nehmen - da bleibt als Zeitfenster nur der Mittagsschlaf, und da kommt die "Große" aus der Schule, da stehen also Hausaufgaben und kochen auf dem Programm... gut, dass noch etwas Zeit ist bis Dezember ;-)

Einen schönen Herbstabend und viele Grüße,
Sandra

Kommentare:

  1. Ich liebe Stricksocken und trage nur solche, Deine sehen super aus.
    Ganz ganz toll.

    Liebe Grüße von Chrissie

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Socken! Bei mir liegt auch noch Sockenwolle herum, die verarbeitet werden will...
    Herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar und für deine Idee zur Apfelverarbeitung!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen