Montag, 3. März 2014

Geheimnisvolles Gestrick...

Es ist wieder soweit - bei den Sock Knitters Anonymous auf Ravelry ist seit dem 1. März eine neue Mystery Sock online. Nachdem ich gesehen habe, dass es diesmal um zweifarbiges Stricken sowie Zöpfe geht, war klar, da muss ich mitmachen!

Zweifarbig habe ich ewig nicht gestrickt, daher hatte ich beim ersten Socken Schwierigkeiten mit der Fadenspannung. Ich nehme beim zweifarbigen Stricken immer die Hintergrundfarbe "ganz normal" und die Vordergrundfarbe entgegengesetzt, beide Fäden zweimal um den Zeigefinger geschlungen. Hier war allerdings die Spannung des Vordergrundfadens zu stark, so dass das Muster "gefressen" wurde. Beim zweiten Socken habe ich den Vordergrundfaden nur einmal um den Finger geschlungen und die Spannung reduziert. Das Ergebnis war um Längen besser. Hier ein Vergleich:


Links der erste, rechts der zweite Versuch. Danach habe ich die erste Socke geribbelt und neu gestrickt. 
Zur Veranschaulichung, wie ich den Faden halte, hier ein (schlechtes) Foto:


So hat es dann echt gut funktioniert. Das Muster finde ich wunderschön und hibbele schon auf Samstag, wenn es weitergeht.

Habt eine schöne Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar posten